enfrderues
Diahintergrunds
Diahintergrunds
Diahintergrunds
Diahintergrunds
Diahintergrunds
Diahintergrunds
Diahintergrunds
Georgien

Die Dominikanische Republik ist eine unglaublich vielfältige Insel der Karibik. Und höchsten Gipfel in der Karibik (Pico Duarte) - weit davon entfernt, nur ein Scrub / Sandinsel, ist die Insel von sowohl den niedrigsten (auch der größte See in der Karibik Lago Enriquillo) gekennzeichnet.

Die Dominikanische Republik liegt auf der Insel La Hispaniola, das Teil ist der Gruppe der Großen Antillen in der Karibik-Region. Das westliche Drittel der Insel ist von der Nation von Haiti besetzt, so dass Hispaniola eine von zwei Inseln der Karibik, die von beiden Ländern gemeinsam genutzt werden. Sowohl von Fläche und Bevölkerung, ist die Dominikanische Republik die zweitgrößte karibische Nation (nach Kuba), mit 48,442 Quadratkilometern (18,704 Quadratmeilen) und schätzungsweise 10 Millionen Menschen.

Taínos bewohnt, was jetzt der Dominikanischen Republik seit dem 7th Jahrhunderts. Christoph Kolumbus landete auf sie in 1492, und es wurde die Website der erste dauerhafte europäische Siedlung in Amerika, nämlich Santo Domingo, der Hauptstadt des Landes und Spanien erste Hauptstadt in der Neuen Welt. Santo Domingo kann von einigen der Premieren in Nord- und Südamerika, darunter das eines der ältesten Universitäten, der ersten Kathedrale und Schloss, die beiden letzteren in der Santo Domingo solonial Bereich (UNESCO Weltkulturerbe) rühmen.

Nach drei Jahrhunderten der spanischen Herrschaft, mit Französisch und haitianischen Zwischenspielen, wurde das Land in 1821 unabhängig unter der Herrschaft eines ehemaligen Kolonial Richter, der das System der Sklaverei und begrenzte Rechte für die meist Mulatten und schwarzen Bevölkerung aufrechterhalten. Der Herrscher, José Núñez de Cáceres, beabsichtigt, dass der Dominikanischen Republik Teil der Nation von Gran Colombia, aber er wurde schnell von der haitianischen Regierung und "Dominican" Sklavenaufstände entfernt. Siegreich in der Dominikanischen Unabhängigkeitskrieg in 1844 erlebte Dominikaner meist internen Streit, und auch eine kurze Rückkehr in die spanische Herrschaft, über die nächsten 72 Jahren. Die Vereinigten Staaten Besetzung 1916-1924, und eine nachfolgende, ruhig und wohlhabenden Zeitraum von sechs Jahren unter Horacio Vásquez Lajara, wurden von der Diktatur von Rafael Leonidas Trujillo Molina, bis 1961 gefolgt. Der Bürgerkrieg von 1965, das Land im letzten, wurde von einer US-geführten Intervention beendet ist, und wurde von der autoritären Herrschaft von Joaquín Balaguer, 1966-1978 gefolgt. Seitdem hat der Dominikanischen Republik zur repräsentativen Demokratie bewegt und wurde von Leonel Fernández für die meisten der Zeit, nachdem 1996 geführt worden.

Die Dominikanische Republik hat die zweitgrößte Volkswirtschaft in der Karibik und Zentralamerika. Obwohl lange für die Zuckerproduktion bekannt ist, wird die Wirtschaft nun von Dienstleistungen, insbesondere Tourismus geprägt.

Die Dominikanische Republik hat sich größte Touristenziel in der Karibik; ganzjährig Golfplätze des Landes gehören zu den Top-Attraktion sowie mit einigen der schönsten Strände in der Karibik.

Musik und Sport sind von höchster Bedeutung in der Dominikanischen Kultur, mit Merengue als nationale Tanz und Gesang und Baseball der Lieblingssport.

Cabarete

Die Bucht von Cabarete, nach Hause zu Kite-Surfen und Windsurfen in der Karibik. Cabarete ist ein kleiner idylic Karibik Dorf am Ufer der Nordküste der Dominikanischen Republik. Nur ein 25 minütige Fahrt vom internationalen Flughafen Puerto Plata, diese Stadt ist schnell zu einem der "heißesten" Destinationen in der Karibik, um gleichermaßen Jung und Alt anspricht.

Weiterlesen

Cabrera

Cabrera ist an der Nordküste der Dominikanischen Republik in der Provinz María Trinidad Sánchez einem entfernt. Es ist an der östlichen Ende der Grafschaft Nordküste, an der westlichen Extrem der Bahía Escocesa, Kilometer 130 nördlich von Santo Domingo. Cabrera ist eine recht kleine Stadt mit wenig touristische Infrastruktur. In der Nähe der Städte Cabrera sind die Städte Rio San Juan abd Nagua.

Weiterlesen

Puerto Plata

Die Stadt Puerto Plata Kurven um die Basis des hoch aufragenden Mt. Isabel de Torres, dessen Höhepunkt kann die teleférico genannt von einem elektrifizierten Himmel Liftsystem erreicht werden. Ein gepflegten botanischen Garten dominiert von einer beleuchteten Statue von Christus - eine abgespeckte Version des in Rio de Janeiro - krönt seinen Gipfel.

Weiterlesen

Punta Cana und Bavaro

Die Provinz Altagracia an der Südostseite der Dominikanischen Republik ist die Heimat von atemberaubenden Resorts Communities wie Bavaro, La Romana und Punta Cana. Mit seinen atemberaubenden unberührten weißen Sandstränden, lebendige Korallenriffe, international anerkannten "Signatur" Golfplatz, wird dieser Bereich schnell zu den Kinderspielplatz in der Karibik.

Weiterlesen

Samana / Las Terrenas / Las Galeras

Die Samana penensula auf der nordöstlichen Seite der Dominikanischen Republik ist die Heimat von beutiful Städte wie Las Galeras und Las Terrenas. Mit einer atemberaubenden unberührten weißen Sandstränden, Kokosnussbedeckte Berge, klare Gebirgsbäche schlängeln sich durch üppigen, tropischen regen Wälder, lebendige Korallenriffe, international Walbeobachtungsturm bekannt ist, bietet Samana eine Alternative ruhigere Ziel.

Weiterlesen

Sosua

Sosua, Haus zu einer der feinsten weißen weichen Sandstrände an der Nordküste der Dominikanischen Republik. Auf der Konferenz von Evian 1938 Rafael Trujillo angeboten werden, zu akzeptieren bis zu jüdischen Flüchtlingen 100,000; über 800 deutschen und österreichischen jüdischen Flüchtlinge erhielten Visa durch die dominikanische Regierung zwischen 1940 und 1945and ließ sich in Sosua.

Weiterlesen

1000 verbleibende Zeichen
×
Anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter zu datieren. Geben Sie Ihren Namen und E-Mail-Adresse abonnieren